Tourismus

Badevergnügen pur

Mit 57.000 Einwohnern ist Kalamata das wirtschaftliche Zentrum des südlichen Peloponnes. Hier laden unzählige interessante kleine Geschäfte zu einem typisch griechischem Stadtbummel ein:
Der samstägliche Markt ist dabei ein Erlebnis für sich. Da kommen alle Bauern aus der ganzen Region und verkaufen alles was die Natur auf dem Peloponnes so wachsen lässt.

Neben Shopping und den kulturellen Möglichkeiten bietet sich den Besuchern natürlich das kristallklare Gewässer des ionischen Meeres an. Hier finden Jung und Alt Entspannung.